Ab dem 03. Juni 2020 findet der Ballettunterricht auch während der Pfingstferien wieder zu den üblichen Zeiten statt.

Unterricht

Stefan Hammel setzt sich mit seiner Ballettschule zum Ziel, talentierten Kindern schon ab einem Alter von 4-5 Jahren die Liebe zum Tanz nahezubringen und sie zu fördern.

Ballett ist ein ganzheitliches Ausdrucksmittel und beansprucht den gesamten Körper. Im Gegensatz zu vielen Fitnesssportarten werden im Ballett sämtliche Muskeln und Sehnen erfasst und trainiert.

Der Ballettunterricht von Stefan Hammel basiert auf der Waganowa-Methode. Die Exercices des Klassischen Balletts bilden noch heute die technische Grundlage für die verschiedensten Tanzrichtungen. Die russische Tänzerin Agrippina Waganowa hat eine eigene Methode des Klassischen Tanzes entwickelt, bei der sie Elemente von italienischen, französischen und russischen Ballett-Schulen zusammenführt und erneuert.

Kinderballett 4 – 5 Jahre

Spielerisch werden die Kinder (Jungs und Mädchen) an den Tanzunterricht herangeführt. Zu Beginn stehen Rhythmik, Improvisationen und fantasievoll verpackte Körperübungen im Vordergrund.

Kinderballett 6 – 10 Jahre

Etwa ab dem 6. Lebensjahr beginnt die Vorbereitung für das Klassische Ballett.

Zusätzlich zum spielerischen Kindertanzprogramm wird auch erstmals die Ballettstange in den Unterricht mit einbezogen.

In diesem Kurs erlernen die Kinder die Grundpositionen des Balletts und verschiedene Elemente des Charaktertanzes. Sie lernen, sich zur Musik zu bewegen, im Gruppenverband oder allein zu tanzen u.a.m. Prinzipiell ist der Kurs offen für alle Kinder – egal, ob sie beabsichtigen, später eine Ausbildung im Klassischen Tanz zu machen, oder ob sie aus reinem Spaß an der Bewegung tanzen wollen.

Übungen für die Koordination und zur Stärkung der Muskulatur, kleine Schrittkombinationen und erste kleine Choreographien vervollständigen den Unterricht.

Klassisches Ballett ab 10 Jahre

Die Grundlagen des Balletts werden vertieft und erweitert. Auf dieser Basis lernen die Kinder die Anfänge des Spitzentanzes kennen.

Die Muskulatur wird gestärkt und gedehnt, um dem noch im Wachstum befindlichen Körper sowohl eine gute Haltung als auch geschmeidige Bewegungen zu ermöglichen.

Durch die erlernten Schritte werden zudem Musikalität und Motorik gefördert.

Klassisches Ballett Fortgeschrittene

Der Unterricht basiert auf dem Exercice an der Stange, gefolgt von Übungen im Raum, Sprung- und Drehkombinationen. Später kommt das Erarbeiten von Choreographien hinzu.

Individuelle Beratung während des Unterrichts erlauben eine gute tänzerische Entwicklung und Förderung der individuellen Ressourcen.

Erwachsene

Bei den Erwachsenen wird neben einer guten und selbstbewussten Körperhaltung auf Anmut und Grazie in der Bewegung Wert gelegt.

Der klassische Tanz übt auch auf Erwachsene eine große Faszination aus. Für „verspätete Anfänger“ besteht die Möglichkeit, durch das angebotene Tanztraining Entspannung zu finden und dabei den eigenen Körper und seine Bewegungsmöglichkeiten neu zu erfahren.

Denn: Tanzen ist das gesündeste Mittel der Kommunikation und des Ausdrucks.

Musikalisch-Tänzerisches Körpertraining

Beim Körpertraining verbinden wir Koordinationstraining mit tänzerischen Elementen. Wir beginnen mit einem Warm-Up im Raum, gefolgt von Exercices am Boden zur Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur. Stretch- und Dehnübungen gehören ebenso dazu wie das Erlernen von Kombinationen.

Bei uns sind auch die 70-Jährigen noch fit!

Privatstunden

Neben dem regulären Unterricht besteht auch die Möglichkeit, Privatstunden zu nehmen. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.